Hingehört: Neue Musik

Forward 2023 | Mark Sattler über Julius Eastman und das Late-Night-Konzert «Ritual»

October 26, 2023 Lucerne Festival Season 4 Episode 2
Hingehört: Neue Musik
Forward 2023 | Mark Sattler über Julius Eastman und das Late-Night-Konzert «Ritual»
Show Notes

Hingehört – schärfen wir unsere Ohren für die Musik des 21. Jahrhunderts!
Alljährlich im November bietet Lucerne Festival Forward der Gegenwartsmusik eine Bühne und gibt den Musiker*innen der jungen Generation eine Stimme. In unserem Podcast «Hingehört» stellt Ihnen Dramaturg Mark Sattler die vier Forward-Konzertprogramme in kurzen Gesprächen vor.

Beim Late-Night-Konzert «Ritual» können Sie Julius Eastman kennenlernen, der als homosexueller Schwarzer eine Ausnahmefigur unter den amerikanischen Minimalisten war. Aus zarten Glockenklängen und einem einprägsamen Vibrafon-Motiv entwickelt Eastman in seinem Hauptwerk «Femenine» einen repetitiven Klangstrom, der die Minimal Music um improvisatorische Elemente erweitert: ein tranceartiges Ritual.
Im Gespräch mit seinem Festival-Kollegen Malte Lohmann bringt uns Mark Sattler diese faszinierende Künstlerpersönlichkeit näher und erzählt, wie er selbst die Musik Julius Eastmans für sich entdeckt hat.

Erleben Sie Julius Eastmans «Femenine» live bei Lucerne Festival Forward am 18. November 2023. Es spielt das Ensemble des Lucerne Festival Contemporary Orchestra (LFCO).
Mehr Informationen
Das «Prelude to The Holy Presence of Joan d'Arc» erklingt am 17. November 2023, gesungen von Sofia Jernberg.
Mehr Informationen

Verwendete Klangbeispiele
«Femenine», interpretiert von Musiker*innen der Münchner Philharmoniker (Live-Aufnahme vom 8. Februar 2022)
«Prelude to The Holy Presence of Joan d'Arc», gesungen von Julius Eastman (Aufnahme von 1981

Lucerne Festival | Oktober 2023
www.lucernefestival.ch